Was Sie von uns zu hören kriegen...

Die zwei wichtigsten Kriterien, damit ein Song bei uns in die Playlist kommt sind 1) das Stück muss uns allen gefallen, nur dann können wir es so spielen, dass es auch Ihnen gefällt und 2) es muss grooven, d.h. Rhythmus und Tempo animieren die Zuhörer unweigerlich, mit zu swingen und zu tanzen

Dabei spielen wir bekanntere und unbekanntere Stücke sowie Eigenkompositionen. Coverstücke erhalten durch unsere Arrangements ihre eigene "musikalische Note".

Folgende Stück sind derzeit in unserem Programm (zu den markierten Stücken sind mp3-Demoaufnahmen hinterlegt):

Cantaloup Island (Hancock)
Lily was here (Dulfer/Stewart)
Summertime (Gershwin)
Stealaway (Williams)
Pick up the pieces (Awerage White Band)
I am what I am (Herman)
Mustang Sally (Rice/Commitments)
Son of a Preacher Man (Joplin/Springfield)
These Boots are made for walking (Sinatra)
Funky Blues (Groovemates)

 

Mo Better Blues (Marsalis)
Fire (Pointer Sisters)
I Here you knocking (Bartholomew/Edmunds/div)
Big Boss man (Jimmy Reed)
Bad case of loving (BBKing)
Hard Drivin Woman (Sharrie Williams & Wiseguys)
Aint no sunshine (Bill Withers)
Mercy (Duffy)
Superstition (Wonder)
Lonely Night (Groovemates)
Fever (Peggy Lee)
Hit the road Jack (Ray Charles)
Summer Night City (Abba/Landgren)
I can't stand the rain (Turner/div)
Moondance (Morrison)
Hello Josephine (Fats Domino)
Listen here (Hilden)